Suppen & Soßen

Einige Suppen eventuell mit ein wenig Wasser (1 - 2 EL) strecken für dienjenigen, die es nicht ganz so "kompakt" mögen (z.B. Erbsensuppe). Andere Suppen eignen sich durchaus auch als Soße (z.B. Tomaten-, Broccolisuppe) kombiniert mit Nudeln, Fleischklößchen oder Schinkenstreifen. Mein Favorit: Hummercremesuppe, leicht reduziert, als Soße zu hochwertigen Fischfilets (z.B. Zander, Steinbutt).
Sehr zu empfehlen sind die Soßen aus dem Internet Vorbestellsortiment. Ich habe Sie alle für Sie getest.

Wie viel braucht man etwa pro Person?
Z.B. Limettensoße, Meeretischsoße u.ä. etwa 50 -70 g pro Person; Tomatensoße mindestens 100 g und Bolognaise 200 g pro Person.