Warum ich mich dazu entschieden habe „Eismann“ zu werden?

Einerseits war für mich wichtig, das zu tun, wovon ich auch Ahnung hatte. Und nach über 32 Jahren als Koch in der Gastronomie, kann ich meine Kunden aus eigener Erfahrung Ratschläge zur Zubereitung der Produkte machen.

Andererseits bietet mir die Firma „Eismann“ die Möglichkeit als Kaufmann selbstständig zu agieren. Bewegen muss man sich allerdings schon, nicht unbedingt ein Job von 8 Uhr bis 16 Uhr.

Entscheidungsfreiheit und nicht zuletzt nahezu alle Sonn- und Feiertage frei (wenn man sich „bewegt“ auch ein gutes Einkommen) und viel Spaß unterwegs, waren dann auch ausschlaggebend.